Startseite  - Kontakt  - Impressum
Aktuelles
 

 

nächstes Gruppentreffen:

das Februar-Treffen muss ausfallen!

9. Januar 2017

evangelisches Gemeindehaus Altenhundem

19.30 Uhr

Neuigkeiten und Meldungen

Informationsveranstaltung zum Palästina-Fall:

21. November 2014

im Rathaus Lennestadt (Großer Ratssaal)

Beginn: 19.30 Uhr

Helga Merkelbach (rechts)

Die Bremerin Helga Merkelbach war von April bis Juli 2013 für den Weltkirchenrat im EAPPI-Programm in Palästina. EAPPI bedeutet Ecumenical Accompaniment Programme Palestine and Israel (ökumenisches Begleitprogramm Palästina und Israel).

Dort hat sie die Situation im besetzten Palästina (allgemein als Westjordanland bekannt) beobachtet, hat Menschen in ihrem Alltag begleitet und mit ihnen zusammen in einem kleinen Ort (Jayyus) gelebt.

In Israel ist sie Menschen begegnet, die sich für einen gerechten Frieden im Nahen Osten stark machen.

Es war und ist ihr wichtig, dass Menschen in Menschenwürde und frei von Angst leben dürfen. Zur Beurteilung für ihre Beobachtung der Lage in Palästina und ihrer Begegnungen diente Helga Merkelbach die Umsetzung von internationalem Recht und Menschenrechten.

Öffentlichkeitsarbeit/Stand

Termin: 25. Mai 2013

Ort: Altenhundem, Marktplatz